Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Unser Tipp
€13,10 €13,70
€12,90

Müller Thurgau 0,75l

€10,90

Seit über 50 Jahren verfolgen wir den Traum von Großvater Hans, einen eigenen Wein zu keltern. 1956 von ihm gegründet, legte er den Schwerpunkt des Betriebes auf den Offenweinverkauf in die Schweiz. In den 80er Jahren verlegte sich sein Sohn Toni auf die Vermarktung von Flaschenweinen, und seit 2001 wird er dabei von Enkel Hannes unterstützt. Von Beginn an wurden neben den Trauben von den 10 Hektar Weinbergen im Familienbesitz auch die von ca. 60 Bauern aus der Gegend verarbeitet. Die enge Zusammenarbeit mit ihnen besteht seit Generationen und ist maßgeblich für die gute Qualität der Weine verantwortlich.

Was hätte der Herr Müller wohl gesagt, wenn er den Erfolg seiner neuen Kreuzung vorausgeahnt hätte? Es ist heute schließlich eine der häufigsten Sorten Deutschlands, und auch in Südtirol hat sie einen beachtlichen Stellenwert erreicht. Unser Müller Thurgau wächst großteils auf zwei Höfen im Weiler „Sand“ über Bozen auf 600-700 Höhenmetern, am Fuß der Burgruine Rafenstein und auf der gegenüberliegenden Talseite hoch über der Burg Runkelstein. Die Höhe begünstigt die Entwicklung des Aromas und garantiert eine gute Säure. Beides ist äußerst wichtig für diese Sorte. Der Müller Thurgau wird bei 20°C vergoren und wird im Stahltank ausgebaut.

JAHRGANG 2021
FARBE Strohgelb
GERUCH Blumige Noten von Holunder und würzige Muskatellernoten
GESCHMACK Angenehme Frische und eine ausgewogene Salznote
ALKOHOL 12,5 % vol.
SÄURE 6,2 g/ l
RESTZUCKER 3,6 g/l